Telefon: +86-15853785329 E-Mail: Für Kaufanfragen: [email protected]
Für andere Anfragen: [email protected]

Einführung

Wer wir sind?

FAQ

Was sind die häufig gestellten Fragen?

Wie sieht unsere Fabrik aus?

Was sind unsere Vorteile?

Wer kooperiert mit uns?

Was kann unsere Maschine?

微信图片_20230510164414

Qilu war von Anfang bis Ende großartig, der Bagger wurde genau so gebaut, wie wir es uns gewünscht hatten, tolle Qualität und schnelle Produktion. Ich kann dieses Unternehmen nur wärmstens empfehlen!

Was ist eine Dreipunktaufhängung für einen Ackerschlepper? [Erklärung einer Dreipunktaufhängung für einen Ackerschlepper]

Wenn Sie zum Bauernhof oder zur Ranch gehen, stehen Ihnen viele verschiedene Werkzeuge zur Verfügung. Eines dieser Werkzeuge ist ein Ackerschlepper. Während Sie vielleicht mit den Grundlagen vertraut sind, etwa mit dem Fahren eines Traktors, kann es Ihnen bei Ihrer Arbeit helfen, zu wissen, was eine Dreipunktaufhängung ist. In diesem Blogartikel wird erklärt, was eine Dreipunktaufhängung für einen Ackerschlepper ist, wie sie funktioniert und gibt einige Tipps für die richtige Verwendung.

Was ist A? landwirtschaftlicher Traktor 3-Punkt-Aufhängung?

Eine Dreipunktkupplung für einen Ackerschlepper ist eine Art Anhängerkupplung, mit der ein Anhänger an einen Ackerschlepper angehängt wird. Es wird auch als „3-Punkt-Gurt“ oder „3-Punkt-Kupplungsadapter“ bezeichnet. Die Anhängerkupplung besteht aus zwei übereinander liegenden Kupplungen. Die obere Anhängerkupplung wird an der Vorderachse des Traktors befestigt, die untere Anhängerkupplung an der Hinterachse des Anhängers.

Ackerschlepper mit 3-Punkt-Aufhängung
Was ist eine Dreipunktaufhängung für einen Ackerschlepper? [Erklärung einer Dreipunktaufhängung für einen Ackerschlepper] 7
Ackerschlepper mit 3-Punkt-Aufhängung
Was ist eine Dreipunktaufhängung für einen Ackerschlepper? [Erklärung einer Dreipunktaufhängung für einen Ackerschlepper] 8

Wie funktioniert die 3-Punkt-Anhängung eines Ackerschleppers??

Die Dreipunktaufhängung ist eine der am häufigsten verwendeten Anbauarten an Ackerschleppern. Es ist auch eines der einfachsten. Die Anhängerkupplung besteht aus einem Fahrzeugrahmen, einem Vieh- oder Traktorbalken und zwei Anhängerkupplungspfosten. Die markierten Punkte werden durch eine Linie verbunden, die durch die Mitte des Balkens verläuft.

Um die Dreipunktaufhängung zu nutzen, positionieren Sie Ihr Fahrzeug zunächst zwischen den Pfosten. Anschließend befestigen Sie die Anhängerkupplung mit dem richtigen Bolzen oder der richtigen Schraube am Rahmen Ihres Fahrzeugs. Als nächstes befestigen Sie den anderen Anhängerkupplungspfosten mit dem entsprechenden Bolzen oder der entsprechenden Schraube am Viehbalken. Zum Schluss ziehen Sie an der Leine, um alles festzuziehen.

Die Arten von landwirtschaftlicher Traktor 3-Punkt-Aufhängung

Es gibt verschiedene Arten von 3-Punkt-Kupplungen, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Die gebräuchlichste Variante ist die ¾-Punkt-Kupplung, die auch als Holländerkupplung bezeichnet wird. Sie ist einfach zu bedienen und eine der zuverlässigsten Kupplungen, da sie eine beträchtliche Spannung benötigt, um den Anhänger an Ort und Stelle zu halten.

Die zweite Art der Anhängung ist die 1-Punkt-Anhängung. Diese Anhängerkupplung wird verwendet, wenn Sie den Anhänger an einer engen Stelle befestigen müssen oder wenn Sie mehr Stabilität benötigen, als der ¾-Punkt bieten kann. Der Nachteil dieser Anhängerkupplung besteht darin, dass sie schwierig abzukuppeln ist, wenn Sie den Anhänger an einen anderen Ort bewegen müssen.

Die dritte Anhängeart ist die 2-Punkt-Anhängung. Diese Anhängerkupplung ist bei größeren Anhängern beliebt und eignet sich perfekt zum Anhängen von Anhängern mit schwereren Lasten. Der Nachteil besteht darin, dass für die Bedienung zwei Personen erforderlich sind und die Einrichtung schwierig sein kann, wenn Sie nicht mit der Funktionsweise vertraut sind.

Häufige Fehler mit landwirtschaftlicher Traktor 3-Punkt-Aufhängung

Die Dreipunktaufhängung für Ackerschlepper ist ein Anbaugerät für einen Traktor, das die Hinterachse mit dem Grubber verbindet. Es wird auch für andere Geräte wie Ballenpressen, Dreschmaschinen und Erntemaschinen verwendet. Die Anhängerkupplung sorgt für mehr Stabilität beim Arbeiten auf engstem Raum oder bei hohen Geschwindigkeiten. Es gibt zwei Arten von Dreipunktaufhängungen: die Einarm- und die Doppelarmaufhängung.

Die Einarmkupplung nutzt ein einfaches Hebelsystem zur Verbindung der Arme. Die Doppelarmkupplung verwendet ein Gabelsystem, das eine größere Stabilität ermöglicht. Beide haben Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, das richtige für Ihre Anwendung auszuwählen. Hier sind einige häufige Fehler bei Dreipunktaufhängungen:

1) Keine A-Punkt-Kupplung bei Bedarf verwenden: Die A-Punkt-Kupplung ist nur dann wirksam, wenn sie benötigt wird. Wenn Sie keine Punktkupplung benötigen, verwenden Sie keine. Es bietet keine zusätzliche Stabilität oder Schutz und verursacht nur zusätzlichen Verschleiß an Ihrer Ausrüstung.

2) Falsche Gewichtung der Hinterachse: Zu viel Gewicht kann zu einer übermäßigen Belastung der Hinterachse Ihres Traktors führen, was später zu Problemen führen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Traktor und Grubber richtig beladen, bevor Sie sie mit einer Punktaufhängung verbinden, damit später keine Probleme auftreten.

Über uns

Shandong Qilu Industrial Co., Ltd. ist ein professioneller Hersteller und Exporteur, der die Entwicklung und Produktion von Baggern, Ladern und Traktoren integriert. Wir bieten absolut den besten Service.

kürzliche Posts

Video-Demo

Kontaktiere uns heute!

Haben Sie eine Frage, ein Angebot oder eine Anfrage? Klicken Sie auf die Schaltfläche, um eine Nachricht zu senden.
Qilu Industrial ist immer für Sie da.

Cookie-Einstellungen aktualisieren
de_DEGerman

Senden Sie uns!